Nokor Bachey Tempel

26 27

Der Nokor Bachey Tempel befindet sich ca. 2 Km westlich der Provinzhauptstadt Kampong Cham. Er besteht aus Sandstein und Laterit und ist die grösste Tempelanlage in dieser Provinz. Er stammt aus dem 11. Jh. und wurde von zwei Königen (König Oupheya and König Surya Varman II.) für den Hindu Gott Shiva erbaut. Zwischen dem 12. und 13.Jh. wurde der Tempel von König Jayavarman VII. restauriert und für die Religionen des Landes – Buddhismus(Mahayana) und Hinduismus mit dem Stil von Bayon umgebaut. Im 16.Jh. liessen König Srey Sokunbot and König Ang Chan den Tempel in Form einer Stupa für den Hinayana Buddhismus nochmal umbauen. Aus diesem Grund sieht man heute Spuren von diesen Umbauarbeiten. Auf dem Gelände des Tempels sind viele Buddhistische Neubauten angesiedelt, wo man sich interessante Bilder und Statuen anschauen kann. Man sieht auch viele Namen an den Wänden, Säulen und an den Dächern. Das sind die Namen der Geldspender, welche beim Bau der Gebäude mitgeholfen haben. Es gibt viele interessante Legenden über den Bau des Nokor Bachey Tempels (Vom wem, für wen und warum dieser Tempel gebaut wurde).

Empfehlung: Ein voller Tag mit 3-4 Stunden Koh Pen Tour (Frage vorher), Phnom Pros Phnom Srey, Watt Han Chey und die Stadt.

 

Kambodscha Reiseleiter wäre Ihnen sehr gerne dabei behilflich, wenn Sie sich für solche Privat-Tour interessieren sollten.

Für weitere Informationen schreiben Sie oder rufen Sie uns bitte an. Wir freuen uns sehr auf Ihre Anfrage.

Kontakt/Contact

Tel: +855-12-385 685, +855-10-385 685, +855-12-862 916

E-Mail: info@kambodscha-reiseleiter.com

www.facebook.com/kambodschareiseleiter