Wat Ounnalom

12

Wat oder Watt wird oft als Pagode verstanden und manchmal als buddhistischer Tempel bezeichnet.

Richtig und laut Khmer Sprache/Pali wird Watt mit W-A-T-T. geschrieben. Die Originale Schreibweise sieht man am Watt Phnom Pagode..

Watt Ounnalombefindet sich etwa 300m nördlich vom Nationalmuseum. Die Watt wurde bereits im Jahr 1443 gegründet und gilt heute als die wichtigste Watt von Phnom Penh sowie als das Zentrum des Buddhismus von ganz Cambodia. Unter der Herrschaft der Roten Khmer wurde die Pagode beschädigt, allerdings wieder ansehnlich restauriert.

Hier lebt neben anderen Geistlichen auch der höchste buddhistische Mönch des Landes. Watt Ounnalom dient auch als Internat für Studenten. Zur Zeit leben hier ca. 500 Mönche.

Die Watt diente lange Zeit als Bibliothek der buddhistischen Instituts und verfügte über mehr als 30 000 Titel. Die Bibliothek wurde jedoch von den Roten Khmer zerstört. Als weitere Besonderheit dieses Ortes gilt eine Augenbraue, die von Buddha stammen soll („Ounalom“). Sie befindet sich in einem alten Tempel direkt hinter dem Hauptgebäude.

Mehr über die Phnom Penh Tours finden Sie unterPhnom Penh Tours.

 

Kambodscha Reiseleiter wäre Ihnen sehr gerne dabei behilflich, wenn Sie sich für solche Privat-Tour interessieren sollten.

Für weitere Informationen schreiben Sie oder rufen Sie uns bitte an. Wir freuen uns sehr auf Ihre Anfrage.

Kontakt/Contact

Tel: +855-12-385 685, +855-10-385 685, +855-12-862 916

E-Mail: info@kambodscha-reiseleiter.com

Facebook: www.facebook.com/kambodschareiseleiter