Wat Kor oder Watt Kor

KHMER TRADITIONELLE HÄUSER

រោងឌឿង

Traditionell wohnen die Mehrheit der Khmer in Stelzenhäusern. Nach und nach werden Menschen immer mehr und Holz als Baumaterial werden immer teuerer und treurer. Aus dem Grund sieht man heute nicht alle Khmer wohnen in den Stelzenhäusern wie ihre Vorfahren.

In der Regel hat ein Khmer-Haus folgende Teilungen, ein grosses Wohnzimmer (in der Mitte des Hauses für Gästeemfang, Festaktiviäten, Hochzeit… ), Schlaffszimmer, eine Küche (im hinteren Bereich des Hauses mit Lagerraum und eigener Treppe) und noch eine Veranda. Toiletten gehören nicht ins Haus. Laut Forschung gibt es 5 Typen von Khmer Häuser.

 

 

Im allgemeinen haben die Stelzenhäuser folgende Funktionen:

  1. Nutzung des Platzes: Der Platz unter dem Haus wird als Wohnraum, Küche, Lagerplatz, Stall… genutzt,
  1. Hygiene: Gegen Freuchtigkeit, Schimmel…, weil es lüftig ist und gute Luftzufuhr/Luftzirkulation in die obere Etage.
  1. Gegen unerwünschte Tiere (früher wie Tiger, Elefanten,…)
  1. Gegen Hochwasser/ Wasserüberflutungen, z.B. Häuser in den Sumpfebieten

 

Die Stelzenhäuser sind traditionelle kambodschanische Wohnformen. Diese schönen alten doppeltstöckigen Holzhäuser haben unterschiedlichen Charme und sind für Architektur- und Geschichtsfans das Wat Kor Dorf eine einzigartige Möglickheit.

 

DAS WAT KOR- DORF

Das Wat Kor Dorf oder das Kultur-Dorf von Battambang liegt Ca. 2 km südlich von der Stadt Battambang, Es ist ein großartiger Ort zum Wandern, besonders am späten Nachmittag. Im Dorf sind zur Zeit zwei der 21 historischen Häuser in der Region für Besucher geöffnet (im Jahr 2010 sprach der Tourismusminister von 29 solchen Häsuern): das Alte Haus von Frau Bun Roeung (Ms. Bunshouse) und das benachbarte Khor Sang Haus. Beide sind Stelzenhäuser.

 

Welcome

Das alte Haus von Frau Bun Roeung (Ms Bunshouse)

Das Haus wurde 1920 von einem Anwalt vor Ort erbaut. Der Erbauer war Grossvater von Frau Bun Roeung und sie ist die 3. Generation der Familie, die im Haus wohnt.

Das Haus ist mit Veranda ausgerüstet und hat schöne alte Möbelstücke, Musikinstrumente…

In der Zeit der Roten Khmer war das Haus die Küche des Dorfes, weil Menschen in der Zeit keine Privatküchen haben dürfen.

Drei Arten von Harthölzern wurden zum Bau des Hauses benutzt: Das Dach und die Säulen (36 Säulen) sind aus burmesischem Thitya (Shorea obtuse Wall.ex blume), die Veranda aus  Sindora Holz (Sindora Siamensis) und der Fussboden aus  Mahagoni (Afzellia xylocarpa leguminosa Pahudia cochichinensis). Die Wände bestehen aus Stuck (Mischung von Muschelkalk, Mörtel, Palmzucker, Stroh und Bambus als Armierung).

Mehr davon auf https://www.facebook.com/mrsbunshouse/

 

1 Bun 2 Treppen 2 Treppe 2
3 Bun In 4 Stelzen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Khor Sang Haus (Hohe Holzdeckenkonstruktion mit Doppeldach)

Das Khor Sang Hous wurde 1907 vom Großvater des französisch sprechenden Eigentümers erbaut, der als Sekretär des letzten thailändischen Gouverneurs der Provinz Battambang fungierte (bis 1907 war Battamnang unter Thailands Kontrolle). Der hintere Teil stammt ausdem Jahr 1890.

Auch hier wurden drei Arten von Harthölzern zum Bau des Hauses gebraucht: Dach und Säule sind aus burmesischem Thitya (Shorea obtuse Wall.ex blume), und Fussboden aus  Eisenbaum (Fagraea fragrans Roxb), das Zwischendecke aus Hopea Odorata Baum, Wände aus Stuck (Mischung von Muschelkalk, Mörtel, Palmzucker), Stroh und Bambus als Armierung.

Das Khor Sang Hous ist das ältestes Haus im Dorf und in der Zeit der Roten Khmer (Pol Pot Regime, 1975-1979) wohnten die Funktionären hier im Haus.

 

1 Kh

b

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2 Khor In 950

 

 

 

 

 

 

 

betelnuss box

 

Sollten Sie in Battambang sind, es ist empfehlenswert das Dorf zu besuchen oder wenn Sie möchten, das Battambang-Programm ist eine gute Kombination.

 

Für weitere Informationen schreiben Sie oder rufen Sie uns bitte an. Wir freuen uns sehr auf Ihre Anfrage.

 

Kontakt/Contact

Tel:

+855-12-385 685, +855-10-385 685,

+855-12-862 916

 

Telegram: +855 12 385 685

WhatsApp:+855 12 385 685

E-Mail:

info@kambodscha-reiseleiter.com

kambodschareiseleiter@gmail.com

Facebook: www.facebook.com/kambodschareiseleiter